Paarvibratoren im Test & Vergleich

Die besten Vibratoren für Paare im Test

Ihr wollt euer Lovetoy nicht nur alleine nutzen, sondern den Spaß mit eurem Partner teilen? In diesem Fall ist ein Paarvibrator das Sextoy der Wahl! Paarvibratoren können während des Liebesakts so genutzt werden, dass beide Partner Spaß an dem Toy haben können. Ein guter Paarvibrator kann allederings auch Solo verwendet werden.

Beim Kauf eines Paarvibrators solltet Ihr darauf achten, Dass das Toy aus medizinischem Silikon hergestellt ist. Laut einigen Tests ist dieses material bseonders unbedenklich und ist frei von gesundheitsschädlichen Weichmachern. Mit welchem Modell Ihr die besten Höhepunkte erreicht, erfahrt Ihr in unserem Test.

Bild
Testsieger
Doppio 2.0 Multi-Use Couples Vibrator with Wireless Remote Control Blue
Satisfyer Partner Multifun 1, Vibrator für Frauen, Männer und Paare, Vibrator mit 100 Vibrationskombinationen, Akku-Technik, wasserdicht (IPX7)
LELO IDA Black Intim-Massager für Paare. Rotierendes, Vibrierendes und aus der Ferne zu Steuerndes Lustspielzeug für Paare
LELO TIANI 2 Massagerfür Paare mit Fernsteuerung Black, Spezial-Edition für ein elegantes Aussehen und doppelten Spaß
Bestseller
Deluxe Silikon Doppelvibrator Doppelpack, wasserdichter Paarvibrator mit 7 Vibrationsprogrammen, G Punkt Vibrator für Doppelpenetration, von Venize
Paarvibrator Satisfyer Pro 4 Couples, Paar-Vibrator 10 Vibrationsmodi, Klitoris-Sauger 11 Intensitätsstufen Akku-Technik, Sexspielzeug für Paare
Ergebnis
Lovetoy-Ratgeber1.1SEHR GUT11/2021
Lovetoy-Ratgeber1.3SEHR GUT11/2021
Lovetoy-Ratgeber1.5GUT11/2021
Lovetoy-Ratgeber1.8GUT11/2021
Lovetoy-Ratgeber2.1GUT11/2021
Lovetoy-Ratgeber2.2GUT11/2021
Kundenbewertung
Typ
Dreifach-Vibrator
Dreifach-Vibrator
C-förmiger Vibrator
C-förmiger Vibrator
Doppel-Vibrator
C-förmiger Vibrator
Vi­bra­ti­ons­stu­fen & Modi
Größe & Durch­mes­ser
ca. 13 cm | ca. 4,5 cm
13,5 cm | 6,5 cm
8 cm | k. A.
8 cm | k. A.
60 cm (8 cm ein­führ­bar) | 3 cm
7,5 cm | 3 cm
Was­ser­dicht
Mit Fern­be­die­nung
Handhabung

sehr einfach

sehr einfach

sehr einfach

einfach

einfach

einfach
Laut­stär­ke

sehr leise

sehr leise

leise

leise

leise

leise
Verarbeitung
Testsieger
Bild
Doppio 2.0 Multi-Use Couples Vibrator with Wireless Remote Control Blue
Zum Angebot
Ergebnis
Lovetoy-Ratgeber1.1SEHR GUT11/2021
Kundenbewertung
Typ
Dreifach-Vibrator
Vi­bra­ti­ons­stu­fen & Modi
Größe & Durch­mes­ser
ca. 13 cm | ca. 4,5 cm
Was­ser­dicht
Mit Fern­be­die­nung
Handhabung

sehr einfach
Laut­stär­ke

sehr leise
Verarbeitung
Zum Angebot
Preis
Bild
Satisfyer Partner Multifun 1, Vibrator für Frauen, Männer und Paare, Vibrator mit 100 Vibrationskombinationen, Akku-Technik, wasserdicht (IPX7)
Zum Angebot
Ergebnis
Lovetoy-Ratgeber1.3SEHR GUT11/2021
Kundenbewertung
Typ
Dreifach-Vibrator
Vi­bra­ti­ons­stu­fen & Modi
Größe & Durch­mes­ser
13,5 cm | 6,5 cm
Was­ser­dicht
Mit Fern­be­die­nung
Handhabung

sehr einfach
Laut­stär­ke

sehr leise
Verarbeitung
Zum Angebot
Preis
Bild
LELO IDA Black Intim-Massager für Paare. Rotierendes, Vibrierendes und aus der Ferne zu Steuerndes Lustspielzeug für Paare
Zum Angebot
Ergebnis
Lovetoy-Ratgeber1.5GUT11/2021
Kundenbewertung
Typ
C-förmiger Vibrator
Vi­bra­ti­ons­stu­fen & Modi
Größe & Durch­mes­ser
8 cm | k. A.
Was­ser­dicht
Mit Fern­be­die­nung
Handhabung

sehr einfach
Laut­stär­ke

leise
Verarbeitung
Zum Angebot
Preis
Bild
LELO TIANI 2 Massagerfür Paare mit Fernsteuerung Black, Spezial-Edition für ein elegantes Aussehen und doppelten Spaß
Modell
Zum Angebot
Ergebnis
Lovetoy-Ratgeber1.8GUT11/2021
Kundenbewertung
Typ
C-förmiger Vibrator
Vi­bra­ti­ons­stu­fen & Modi
Größe & Durch­mes­ser
8 cm | k. A.
Was­ser­dicht
Mit Fern­be­die­nung
Handhabung

einfach
Laut­stär­ke

leise
Verarbeitung
Zum Angebot
Preis
Bestseller
Bild
Deluxe Silikon Doppelvibrator Doppelpack, wasserdichter Paarvibrator mit 7 Vibrationsprogrammen, G Punkt Vibrator für Doppelpenetration, von Venize
Zum Angebot
Ergebnis
Lovetoy-Ratgeber2.1GUT11/2021
Kundenbewertung
Typ
Doppel-Vibrator
Vi­bra­ti­ons­stu­fen & Modi
Größe & Durch­mes­ser
60 cm (8 cm ein­führ­bar) | 3 cm
Was­ser­dicht
Mit Fern­be­die­nung
Handhabung

einfach
Laut­stär­ke

leise
Verarbeitung
Zum Angebot
Bild
Paarvibrator Satisfyer Pro 4 Couples, Paar-Vibrator 10 Vibrationsmodi, Klitoris-Sauger 11 Intensitätsstufen Akku-Technik, Sexspielzeug für Paare
Zum Angebot
Ergebnis
Lovetoy-Ratgeber2.2GUT11/2021
Kundenbewertung
Typ
C-förmiger Vibrator
Vi­bra­ti­ons­stu­fen & Modi
Größe & Durch­mes­ser
7,5 cm | 3 cm
Was­ser­dicht
Mit Fern­be­die­nung
Handhabung

einfach
Laut­stär­ke

leise
Verarbeitung
Zum Angebot
Preis

Das wichtigste zum Thema Paarvibratoren

Paarvibrator Ratgeber

Längst haben kleinere und größere Spielzeuge ihren Siegeszug durch heimische Schlafzimmer angetreten. Selbstbefriedigung und die Erweiterung des sexuellen Horizontes sind keine Tabuthemen mehr.

Es ist daher wenig verwunderlich, wenn Spielzeuge und Vibratoren immer ausgefallener werden und nicht mehr einzig dem Vergnügen der Frau dienen sollen. Eine besondere Variante sind die sogenannten Paarvibratoren. Diese sorgen durch sanfte Vibrationen für erotische Stimulation bei beiden Partner.

Wir haben uns für euch angesehen, was es mit diesem Phänomen auf sich hat und haben uns auf die Suche nach dem besten Paarvibrator gemacht.

In unserem Paarvibrator Test erklären wir euch, was ein solches Spielzeug überhaupt ist, wie es funktioniert und natürlich auch, welche verschiedenen Typen existieren. Zu guter Letzt wollen wir euch einige Tipps geben, worauf ihr beim Kauf eines Vibrators für Zwei achten müsst.

VorteileNachteile
Ideal zur simultanen Stimulation Günstige Modelle sind oft laut
Lässt sich einfach ins Liebesspiel einbinden
Einfache handhabung
Einfache Reinigung

Was ist ein Paarvibrator?

Als Paarvibratoren werden häufig alle Spielzeuge bezeichnet, welche einerseits für ein Pärchen konzipiert wurden, andererseits durch Vibration für sexuelle Erregung sorgen sollen. Diese sehr oberflächliche Einteilung ist jedoch nur zum Teil korrekt. Um eine etwas genauere Beschreibung zu geben, sollte man hinzufügen, dass beide Partner in den Genuss der Vibration kommen. Das heißt, dass kleinere ferngesteuerte Vibratoren zwar hervorragend für Paare geeignet sind, jedoch nicht in die Gruppe der Paarvibratoren fallen. Als weitere Definition von Paarvibratoren wird meist angefügt, dass diese über zwei oder mehr Vibrationspunkte verfügen müssen.

Üblicherweise ist ein Paarvibrator so geformt, dass ein Ende des Gerätes in die Vagina der Frau eingeführt wird, das andere Ende auf ihrer Klitoris aufliegt. Da das gesamte Gerät vibriert, wird so auch der Penis, häufig auch die Hoden des Mannes stimuliert. Selbstverständlich gibt es noch zahlreiche weitere Typen und Formen von Paarvibratoren, welche wir euch im Weiteren im Detail vorstellen möchten.

Welche Typen von Paarvibratoren gibt es?

Je nach Form und Ausstattung mit unterschiedlichen Vibrationselementen und -punkten können verschiedene Formen der Paarvibratoren unterschieden werden.

Wir haben für euch in unserem Paarvibrator Test die häufigsten Varianten aufgelistet und geben euch alle nötigen Informationen, für welche Anwendungsgebiete welcher Typ am besten geeignet ist.

 

Vibrator mit C-Form

Die bereits kurz beschriebene Variante des Paarvibrators entspricht dem Typ eines Vibrators mit C-Form. Dieser Name erklärt sich durch die besondere Formgebung, welche in etwa dem Buchstaben C entspricht. Dieser Typ ist am besten für heterosexuelle Paare geeignet, da die Form derartig entwickelt wurde, um das Innere der Vagina und die Klitoris gleichzeitig zu stimulieren. Während der Penetration wird gleichzeitig auch das Glied des Mannes durch die sanften Vibrationen stimuliert. Auch wenn hier klar das Vergnügen der Frau im Vordergrund steht, kommen Männer dennoch ebenfalls auf ihre Kosten.

Die meisten der Vibratoren mit C-Form werden direkt am Gerät bedient, einige Modelle verfügen jedoch über den Komfort einer eigenen Fernbedienung. Üblicherweise können verschiedene Vibrationsmodi gewählt werden. Dadurch bieten sich Paarvibratoren mit C-Form auch hervorragend als Auflegevibratoren an, welche für ein erotisches Vorspiel genutzt werden können.

 

Doppelvibratoren

Unter einem Doppelvibrator versteht man ein Gerät, welches zwei starke Vibrationselemente an verschiedenen Enden aufweist. Der Körper des Vibrators ist meist aus flexiblem, biegsamem Material geschaffen, sodass die zwei Vibrationspunkte variabel platziert werden können. Dadurch sind die Anwendungsbereiche von Doppelvibratoren äußerst vielfältig. Sie können sowohl vaginal als auch anal eingeführt werden und können daher gleichermaßen von hetero- wie homosexuellen Paaren verwendet werden. Durch die große Flexibilität können auch beide Vibrationspunkte für dieselbe Person verwendet werde, wodurch sich die Möglichkeiten zur Nutzung noch weiter erhöhen.

Auch bei diesem Typ des Paarvibrators gibt es Modelle mit sowie ohne Fernbedienung. Als besonderes Highlight möchten wir jene Variante hervorheben, welche über zwei vibrierende kugelförmige Enden verfügt, welche nur durch ein flexibles Silikonseil miteinander verbunden sind. Mit dieser Form ist die maximale Flexibilität in der Anwendung garantiert.

 

Dreifachvibratoren

Dreifachvibratoren besitzen nicht ein und nicht zwei Vibrationselemente, sondern sogar drei! Ein solcher Vibrator erinnert in seiner Form häufig an einen kleinen Dreizack. Diese drei Enden dienen üblicherweise dafür, die Frau anal, vaginal und klitoral zu stimulieren. Sie können jedoch auch hervorragend von Paaren genutzt werden, um auch dem Mann oder einer zweiten Frau zusätzliche Stimulation zu bieten. Dementsprechend ist dieser Typ vor allem für heterosexuelle und lesbische Paare geeignet, für zwei Männer bietet sich diese Variante leider weniger gut an.

Durch die dreifache Vibration ist bei dieser Form der Paarvibratoren die gegebene Stimulation besonders hoch. Vor allem unerfahrenere Nutzer können so schnell etwas überreizt werden, doch gleichermaßen kann diese starke Stimulation genau den benötigten besonderen Kick geben.

 

Vibratoren mit Penisring

Damit die Männer beim Spiel mit Paarvibratoren nicht zu Kurz kommen, wurden zahlreiche Modelle entwickelt, welche neben den vibrierenden Elementen auch über einen Penisring verfügen. Die meisten Varianten stimulieren so den Schaft des Penis durch sanfte Vibrationen und dienen gleichzeitig der klitoralen Befriedigung. Zu diesem Zweck sind häufig kleinere Vibrationselemente auf dem oberen Ende des Penisrings angebracht, welche während des vaginalen Sexualverkehrs regelmäßig auf der Klitoris der Frau zu liegen kommen.

Weitere Varianten der Vibratoren mit Penisring verfügen auch über Vibrationselemente, welche sowohl vaginal als auch anal eingeführt werden können. Somit können sowohl hetero- als auch homosexuelle Paare diesen Typ des Paarvibrators hervorragend nutzen, nur für lesbische Paare bietet sich die Verwendung aus offensichtlichen Gründen eher weniger an.

Was macht Paarvibratoren so besonders?

Seien wir ehrlich: Unser Paarvibrator Test ist nicht die richtige Stelle, um euch zu erklären, wie ihr euch sexuell ausleben könnt. Wir sind davon überzeugt, ihr habt bereits ziemlich gute Vorstellungen, was man mit einem solchen Vibrator alles anstellen kann. Dennoch wollen wir euch einige Vorschläge zeigen, welche anhand gesammelter Paarvibrator Erfahrungen zusammengestellt wurden.

Doch bitte denkt immer daran: Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Paarvibratoren laden dazu ein, die eigenen Körper auf spielerische Art und Weise immer weiter zu erkunden. Und vergesst bitte nicht, dass sich die meisten Varianten von Paarvibratoren hervorragend für sowohl hetero- als auch homosexuelle Paare eigenen.

Ihr könnt euren Paarvibrator in folgenden Situationen wunderbar einsetzen:

  • Während des Geschlechtsverkehrs, je nach Modell vaginal oder anal eingeführt und / oder auf Klitoris und Penis aufliegend.
  • Während des Vorspiels können viele Paarvibratoren auch als Auflegevibratoren eingesetzt werden. Egal ob ihre Brustwarzen und Klitoris oder sein Penis, sein Afterbereich oder seine Hoden damit stimuliert werden, wir garantieren euch, dass ihr euch gegenseitig auf eine ganze besondere Art und Weise anheizen werdet.
  • Doppelte Penetration ist auch nur zu Zweit einfach möglich. Am besten bieten sich hierzu Paarvibratoren mit Penisring an, so kann Sie gleichzeitig vaginal und anal stimuliert werden.
  • Viele Paarvibratoren können derartig flexibel verbogen werden, dass sie sich zur Gänze um den Penis legen können. Dies kann eine äußerst interessante Alternative zu herkömmlichen Penisringen darstellen.
Angebot
Doppio 2.0 Multi-Use Couples
29 Bewertungen
Doppio 2.0 Multi-Use Couples
Für den Spaß zu Zweit

So pflegt ihr euren Paarvibrator am besten

Wie bei jedem anderen Sexspielzeug auch solltet ihr bei der Verwendung eines Paarvibrators immer auf die nötige Hygiene achten. Dementsprechend sollte der Vibrator nach jeder Verwendung sorgfältig gereinigt werden. Zu diesem Zweck spült ihr den Vibrator am besten mit lauwarmem Wasser ab.

Ihr könnt zu diesem Zweck gerne etwas unparfümierte Seife verwenden. Wenn diese noch eine antibakterielle Wirkung besitzt, ist dies umso besser. Falls ihr unsicher seid, ob euer Spielzeug hygienisch genug gereinigt wird, könnt ihr auch ein spezielles Reinigungsmittel für Vibratoren kaufen. Diese wurden extra dafür entwickelt, sämtliche Bakterien abzutöten und gleichzeitig möglichst schonend mit dem Material umzugehen.

Neben der Reinigung ist auch die Lagerung des Vibrators wichtig. Damit euch euer bester Paarvibrator möglichst lange Freude bereitet, solltet ihr ihn möglichst schonend lagern. Hier bietet sich die Lagerung in einem passenden Beutel oder verschließbaren Gefäß an. Viele Vibratoren werden bereits mit kleinen, unauffälligen Stoffbeutel geliefert. Auf diese Weise kann sich kein Staub auf eurem Spielzeug festsetzen, wodurch nicht nur das Gerät, sondern auch eure Gesundheit geschont wird.

Darauf müsst ihr beim Kauf eine Paarvibrators achten

Kriterien unseres Rabbit Vibrator Tests

Auf der Suche nach dem passenden und besten Paarvibrator müsst ihr einige Dinge im Kopf behalten. Dazu gehören unter anderem:

  • Das Material
  • Die Größe
  • Die Bedienung
  • Die Form
  • Die zusätzlichen Features
  • Und natürlich die optischen Merkmale

Das Material

Üblicherweise werden Vibratoren aus einem weichen und warmen Material gefertigt. In aller Regel handelt es sich hierbei um medizinisches Silikon. Dieses Material hat die großen Vorteile, dass es sich sehr schnell an die Körpertemperatur anpasst, sich angenehm und gefühlsecht anfühlt und vor allem sehr einfach zu reinigen ist. Auch Allergiker können beruhigt aufatmen. Denn medizinisches Silikon ruft keine Allergien hervor. Außerdem gilt es im Vergleich zu sonstigen Kunststoffen als besonders umweltschonend, da keine Weichmacher verwendet werden.

Die Größe

Auch wenn es heißt, dass es nicht immer auf die Größe ankommt, ist dieser Punkt bei der Wahl des passenden Paarvibrators doch ausschlaggebend. Denn es geht nicht nur darum, dass die Größe der gewünschten Befriedigung entspricht, sondern auch, dass beide Partner gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Ist der Vibrator zu klein oder groß, können manche Punkte möglicherweise nicht stimuliert werden. Üblicherweise sind Paarvibratoren für durchschnittliche Paare entwickelt worden, weswegen sie meist für (fast) alle Größen und Vorlieben verwendet werden können. Dennoch lohnt es sich, mit den eigenen Wünschen und Vorlieben im Hinterkopf einen Blick auf die unterschiedlichen Größen von Vibratoren zu werfen, um abschließend die Wahl zu treffen.

 

Die Form

Neben der Größe ist natürlich auch die Form bei der Wahl des Vibrators von Bedeutung. Wir haben bereits die unterschiedlichen Typen und deren Einsatzgebiete näher angeführt. Heterosexuellen Paaren möchten wir zum Einstieg Paarvibratoren mit C-Form nahelegen. Für alle Fortgeschrittenen sind auch Doppel- und Dreifachvibratoren zu empfehlen. Wer hingegen einmal doppelte Penetration ausprobieren möchte, kann mit einem Vibrator mit Penisring kaum etwas falsch machen.

 

Die Bedienung

Ein guter Paarvibrator muss über eine einfache Bedienung verfügen. Denn während ihr euch miteinander vergnügt, sollte das Spielzeug intuitiv zu bedienen sein, um keine Ablenkung aufkommen zu lassen. Meist verfügen Paarvibratoren über einen Ein/Aus Knopf, sowie über einen bis maximal zwei weitere Knöpfe, mit welchen die Intensität und das Intervall der Vibrationen gesteuert werden kann. Als besonders bedienerfreundlich haben sich Paarvibratoren mit Fernsteuerung erwiesen. Denn mit einem solchen Gerät kann der Modus während des Einsatzes einfach verändert werden, ohne dass der Vibrator erneut in Position gebracht werden muss. Leider kann eine solche Fernsteuerung nicht nachgerüstet werden. Überlegt euch also im Vorhinein, wie ihr euren Vibrator am liebsten bedienen möchtet.

 

Die zusätzlichen Features

Die einfachsten und billigsten Paarvibratoren verfügen meist nur über eine oder sehr wenige Vibrationsmodi. Komplexere Modelle können hingegen über 10 bis 20 solcher Vibrationsstufen aufweisen. Diese unterscheiden sich nicht nur in der Intensität der Vibrationen, sondern auch in deren Rhythmus. Zusätzlich kann bei einigen Modellen noch die Vibrationsgeschwindigkeit angepasst werden.

Als weiteres zusätzliches Feature ist der Wasserschutz zu nennen. Fast alle Vibratoren sind heutzutage spritzwassergeschützt. Dies heißt, dass ihnen etwas Feuchtigkeit nichts anhaben kann, und sie mit Wasser gereinigt werden können. Allerdings sind sie nicht wasserdicht und können dementsprechend nicht unter Wasser, beispielsweise in der Badewanne, verwendet werden. Möchtet ihr mit eurem Paarvibrator auch Spaß im Wasser haben, solltet ihr unbedingt darauf achten, dass euer gewähltes Model als wasserdicht gekennzeichnet ist.

 

Die optischen Merkmale

Es mag bei der Wahl des passenden Paarvibrators nebensächlich erscheinen, doch auch das optische Erscheinungsbild wirkt sich auf die sexuelle Erregung aus. So kann es beispielsweise vorkommen, dass Männer von zu bunten und auffälligen Farben abgelenkt werden. Zum Glück werden fast alle Paarvibratoren in verschiedenen Farben angeboten, sodass ihr mit Sicherheit die für euch passende Farbe finden werdet.

Häufig gestellte Fragen

Ist ein Paarvibrator sicher?

Solange der Vibrator aus hochwertigem Material hergestellt wurde, ist ein Paarvibrator, bei korrekter Anwednung sehr sicher. Achtet aber unbedingt darauf, dass das Toy aus medizinischem Silikon hergestellt ist.

Günstige Modelle sind oft oft minderwertig verarbeitet und enthalten gesundheitsschädliche Schadstoffe. Aus diesem Grund solltetr Ihr zu einem bekannten und rennomierten Hersteller greifen.

Wie reinige und pflege ich meinen Paarvibrator am besten?

Wie bei jedem Sextoy sollte auch ein Paarvibrator vor dem ersten Gebrauch grundsätzlich gereinigt werden. Wichtig ist dass ihr hier keine hartnäckigen Reinigungsmittel verwendet. Lauwarmes Wasser und eine milde Seife sind genug.

Wollt Ihr euren Paarvibrator noch gründlicher reinigen, können wir euch den Einsatz spezieller Toycleaner empfehlen. Nach der Reinigung kann der Vibrator ganz einfach an der Luft getrocknet werden und ist bereits für den nächsten Einsatz.

Fazit

Viele sexuell aufgeschlossene Paare lieben es, ihr Sexualleben mit Spielzeug zu bereichern. Paarvibratoren sind hierzu eine perfekte Möglichkeit, beiden Partnern ihren Spaß zu gönnen. Egal ob homo- oder heterosexuell, egal ob Mann oder Frau: Bei Paarvibratoren gibt es eine derartige Auswahl, dass jedes Paar ein passendes Stück finden wird. Wichtig ist nur, dass ihr euch im Vorhinein darüber einig werdet, was euer zukünftiger Vibrator leisten soll und welche eurer erogenen Zonen am meisten Stimulation erfahren sollen.

Habt ihr euch gemeinsam auf ein Modell geeinigt, stehen euren persönlichen Paarvibrator Erfahrungen keine Hindernisse mehr im Weg. Wir wünschen euch viel Spaß mit eurem neuen Lieblingsspielzeug!

Bewerte diesen Beitrag

0 / 5

Your page rank:

Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API